ISIN: DK0060542181 · ISS A/S · © Danish Financial Supervisory Authority

Short Selling Alert: Citadel Advisors LLC

Datum der Meldung: 4. Juni 2024

Termsheet der Shortselling-Transaktion

Durch die registrierte Transaktion erhöht sich der Anteil der Shortposition von 0,47% auf 0,51%. Innerhalb der Transaktionshistorie handelt sich dabei um die 5. Anpassung des Leerverkaufsbestandes seit dem erstmaligen Engagement vom 29. Januar 2021.
Snapshot Transaktionshistorie
0,60%
0,56%
0,47%

0,51%

Siebenundzwanzig (27) auf Leerverkäufe spezialisierte Unternehmen haben ISS A/S auf dem Shortselling-Radar. Der Gesamtanteil aller Leerverkaufspositionen beträgt 13,27%. Den größte Anteil hält dabei AKO Capital LLP mit 1,43%.
Gewichtung der Position innerhalb des Gesamtrankings: 261

Short Selling Radar Europa

Corporate Insights | Informationen für Investoren und Trader
360°
SSR-Reporting für: 4. Juni 2024

Short Selling Radar (Dänemark)

Auswahl Melderegister/Land

In dieser Übersicht stellen wir Ihnen visuell aufbereitet und mit weiteren relevanten Informationen angereichert Leerverkaufsbestände zu ergänzenden Informations- und Recherchezwecken zur Verfügung. Die Meldepflichten werden über die Vorgaben entsprechender Richtlinien definiert und durch ein öffentlich zugängliches Register bei der Finanstilsynet1 erfasst. Für eine Validierung der Daten ziehen Sie mindestens eine zweite Quelle hinzu.

Tipp: Wenn Sie ein Benutzerkonto bei ayondo haben, können Sie die ayondo-Smart-Alerts nutzen, um sich bei Änderungen von Nettoleerverkaufspositionen, Ratings oder ad-hoc Mitteilungen börsennotierter Unternehmen per Auto-Benachrichtigung informieren lassen.

Short Selling Transaction Report vom
4. Juni 2024

Termsheet der Shortselling-Transaktion

Durch die registrierte Transaktion erhöht sich der Anteil der Shortposition von 0,47% auf 0,51%. Innerhalb der Transaktionshistorie handelt sich dabei um die 5. Anpassung des Leerverkaufsbestandes seit dem erstmaligen Engagement vom 29. Januar 2021.
0,60%
0,56%
0,47%

0,51%

Siebenundzwanzig (27) auf Leerverkäufe spezialisierte Unternehmen haben ISS A/S auf dem Shortselling-Radar. Der Gesamtanteil aller Leerverkaufspositionen beträgt 13,27%. Den größte Anteil hält dabei AKO Capital LLP mit 1,43%.
Gewichtung der Position innerhalb des Gesamtrankings: 261
Weiterführende Informationen:
Short Selling Transaction Report vom
22. Mai 2024

Termsheet der Shortselling-Transaktion

Durch die registrierte Transaktion reduziert sich der Anteil der Shortposition von 0,56% auf 0,51%. Innerhalb der Transaktionshistorie handelt sich dabei um die 2. Anpassung des Leerverkaufsbestandes seit dem erstmaligen Engagement vom 21. November 2023.
-%
-%
0,56%

0,51%

Zwei (2) auf Leerverkäufe spezialisierte Unternehmen haben Torm plc auf dem Shortselling-Radar. Der Gesamtanteil aller Leerverkaufspositionen beträgt 0,96%. Den größte Anteil hält dabei Citadel Advisors LLC mit 0,51%.
Gewichtung der Position innerhalb des Gesamtrankings: 48
Weiterführende Informationen:
Short Selling Transaction Report vom
18. März 2024

Termsheet der Shortselling-Transaktion

Durch die registrierte Transaktion reduziert sich der Anteil der Shortposition von 0,66% auf 0,56%. Innerhalb der Transaktionshistorie handelt sich dabei um die 11. Anpassung des Leerverkaufsbestandes seit dem erstmaligen Engagement vom 1. März 2022.
0,46%
0,74%
0,66%

0,56%

Zweiunddreißig (32) auf Leerverkäufe spezialisierte Unternehmen haben Bavarian Nordic A/S auf dem Shortselling-Radar. Der Gesamtanteil aller Leerverkaufspositionen beträgt 15,72%. Den größte Anteil hält dabei AHL Partners LLC mit 1,65%.
Gewichtung der Position innerhalb des Gesamtrankings: 302
Weiterführende Informationen:
Short Selling Transaction Report vom
10. November 2023

Termsheet der Shortselling-Transaktion

Durch die registrierte Transaktion reduziert sich der Anteil der Shortposition von 0,63% auf 0,58%. Innerhalb der Transaktionshistorie handelt sich dabei um die 31. Anpassung des Leerverkaufsbestandes seit dem erstmaligen Engagement vom 3. August 2018.
0,50%
0,50%
0,63%

0,58%

Dreiundvierzig (43) auf Leerverkäufe spezialisierte Unternehmen haben FLSmidth & Co. A/S auf dem Shortselling-Radar. Der Gesamtanteil aller Leerverkaufspositionen beträgt 18,50%. Den größte Anteil hält dabei UBS Global Asset Management (UK) Ltd. mit 1,15%.
Gewichtung der Position innerhalb des Gesamtrankings: 39
Weiterführende Informationen:
Short Selling Transaction Report vom
25. August 2023

Termsheet der Shortselling-Transaktion

Durch die registrierte Transaktion reduziert sich der Anteil der Shortposition von 0,68% auf 0,53%. Innerhalb der Transaktionshistorie handelt sich dabei um die 4. Anpassung des Leerverkaufsbestandes seit dem erstmaligen Engagement vom 17. Juli 2023.
0,51%
0,70%
0,68%

0,53%

Sechzehn (16) auf Leerverkäufe spezialisierte Unternehmen haben Netcompany Group A/S auf dem Shortselling-Radar. Der Gesamtanteil aller Leerverkaufspositionen beträgt 13,01%. Den größte Anteil hält dabei BlackRock Investment Management (UK) Limited mit 2,98%.
Gewichtung der Position innerhalb des Gesamtrankings: 67
Weiterführende Informationen:
Hinweis

Die hier aufbereiteten Informationen dienen zu Informationszwecken. Die Quelldaten stammen von der für die Veröffentlichung zuständigen Behörde - der dänischen Finanzmarktaufsicht Finanstilsynet . Vor einer weiterführenden Einbeziehung z.B. in Anlage- oder Investmententscheidungen wird eine Validierung über eine weitere Quelle empfohlen.

Disclaimer:

Die Kombination von Informationen mit graphischen Elemente leistet einen wichtigen Beitrag bei der visuellen Orientierung und Navigation durch komplexe Sachthemen. Wesentliche Inhaltsmerkmale können deutlich schneller wahrgenommen, erfasst und kontextbezogen verarbeitet werden. 
Die auf dieser Internetseite verwendeten Bildmarken, Logos und andere grafische sowie textliche Elemente dienen ausschließlich illustrativen Zwecken. Alle Rechte an den genannten Elementen liegen bei ihren jeweiligen Inhabern. Die Verwendung erfolgt ohne die Absicht einer Urheberrechtsverletzung oder einer Verletzung des geistigen Eigentums.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass durch die Wahl der Darstellung Urheberrechte oder geistiges Eigentum verletzt wurden, bitten wir um eine umgehende Kontaktaufnahme, um das Problem klären zu können.